Veranstaltungen/Events

 

Die Katalanen feiern gern, das ist vielleicht auch einer der Gründe, warum Barcelona ein beliebter Haltepunkt für Jugendreisen und auch für Mittelmeerkreuzfahrten ist. Ebenfalls Städtereisen Barcelona oder auch ein mehrwöchiger Urlaub in Barcelona so beliebt sind.. Es gibt viele Anlässe, um die Straßen mit Menschen, Musik und Freude zu füllen: egal, ob es sich um den Namenstag ihres Stadtheiligen oder den Frühlingsbeginn handelt. Die verschiedenen Feste und Feiertage spiegeln die spanischen, katalanischen und stadteigenen Traditionen von Barcelona wider.

 

Silvester (31. Dezember - 1. Januar)

Veranstaltertipp: Sprachreisen

Kolumbus Sprachreisen bietet Spanisch Sprachreisen nach Spanien, Costa Rica, Ecuador, Mexiko, Kuba und Argentinien an. Hier können Erwachsene und Schüler in sorgfältig ausgewählten Sprachschulen Spanisch lernen

Wer bei einem Urlaub in Barcelona auf ein Riesen-Feuerwerk zum Jahreswechsel wartet, der wartet lange. Denn die Spanier beginnen ihr Jahr mit einer alten Tradition: Zwölf Sekunden vor dem neuen Jahr unterbrechen sie jede Party, um zu jedem Glockenschlag eine Weintraube zu essen. Dies soll für die nächsten zwölf Monate Glück bringen. Tipp: Feiern Sie gemeinsam mit den Einheimischen auf einem der vielen Plätze.

 

Prozession der Heiligen drei Könige (5. Januar)

Im Port Vell, dem alten Hafen von Barcelona, legen die "Magos" mit ihrem Schiff an. In einer langen Prozession ziehen sie durch die Stadt. Empfangen werden sie von den Bewohnern der Stadt, denen sie Bonbons zuwerfen. Am Morgen des darauf folgenden Tages wachen die Kinder auf und bestaunen ihre Geschenke, die die drei Könige ihnen gebracht haben.

 

Fasching, Karneval in Barcelona

Von Fetterdonnerstag bis Aschermittwoch regiert in Barcelona das Reich des Carnestoltes. Der dickbäuchige Fürst führt die Geschäfte der Stadt und schafft Maskenbälle und riesige Feste mit den schillerndsten, kreativsten Kostümen. Die zahlreichen Festlichkeiten beginnen mit der Ankunft des Königs Carnestoltes. Der Höhepunkt ist die "Gran Rua", ein großer Umzug, an dem hunderte verkleidete Menschen teilnehmen und unzählige Menschenmassen teilnehmen. Jeder Stadtteil feiert dabei Karneval auf seine eigene, spezielle Art.

 

Festes de Sant Medir de Gràcia (März)

In der ersten Märzwoche feiern die Barceloneten das Fest von Sant Medir. Eine lange Prozession von Lasttieren und Reitern auf den schönsten Rössern trifft sich auf dem Platz "Plaça Rius i Taulet" im Stadtteil Gracia. Die Vereine, die dieses Fest organisieren, zeigen dort ihre farbenprächtigen Flaggen, um im Anschluss daran zu einem Picknick über die Arrabassada bis zum Engpass des Heiligen Sant Medir zu reiten. Nachmittags kehrt die Prozession zurück und die Reiter werfen auf dem Gran de Gracia Bonbons und Süßigkeiten in die Menschenmenge.

 

Marathon von Barcelona (1.März)

Am 1.03.2009 findet Barcelona Marathon statt. Die Athleten starten seit 1978 zum 42-Kilometer-Lauf.

 

Sant Jordi (23. April)

Sant Jordi ist eines der beliebtesten Events in Barcelona. Nach dem heiligen Georg benannt, ist für viele das schönste Fest Barcelonas. Der Festtag um den Landespatron Katalonien steht im Zeichen des Buches, da an diesem Tag im Jahr 1616 der bedeutendste Dichter Spaniens, Cervantes, gestorben ist und Shakespeare an einem 23. April geboren wurde.

 

Traditionell schenkt der Mann der Frau eine Rose und die Frau dem Mann ein Buch. Es ist ein hinreißendes Gefühl, die Straßen von Barcelona zu betrachten, durch die Menschenmassen mit Rosen oder einem Buch in der Hand laufen. Auch der Palast der Generalitat (Regierung) ist ein beliebtes Ziel an diesem Tag, wo jährlich eine Ausstellung von Rosen dargeboten wird.

 

Die Tamborinada (April)

Ein Tag speziell für die Kinder im Park der Ciutadella. Mit Theater, tanzenden Riesen und Musik wird hier einen Tag lang gemeinsam mit den Erwachsenen gefeiert. Auch die Feria de Abril findet um diese Zeit des Jahres statt, ein ursprünglich andalusisches Fest mit Musik, Tanz, Essen und viel Wein.

 

Sant Ponç (11.April)

In der Calle Hospital findet jedes Jahr am 11. April ein Fest zu Ehren des Sant Ponç statt, dem Patron der Imker und Kräuterspezialisten. Passend dazu werden viele Stände mit Honig, Kräutern und Gewürzen, Früchten, Kräuterweinen und anderen Naturprodukten aufgebaut.

 

Corpus Cristi - L'ou com Balla (Juni)

Corpus Christi wird im Juni mit Paraden von Riesen und großköpfigen Karnevalfiguren gefeiert. Eine aus dem 16. Jahrhundert stammende Tradition namens "L'ou com balla", was so viel wie "das tanzende Ei" bedeutet, begleitet diesen Tag. Hier wird eine leere Eierschale auf den Strahl eines hübsch geschmückten Springbrunnens gelegt. Auch wenn es mal herunterfällt, klettert das Ei gleich wieder auf den obersten Punkt des Strahls. Dieses Phänomen finden Sie auf allen Springbrunnen der Stadt.

 

Sonar (Juni)

"Drei Tage wach" - unter diesem Motto könnte man das modernste Festival in Barcelona zusammenfassen. Denn drei Tage und Nächte lang kommt man als Besucher in Berührung mit den neuesten Entwicklungen und Musiktrends der nationalen und internationalen Künstler. Das Sonar präsentiert mehr als 300 verschiedene Veranstaltungen mit DJ's, Konzerten, Kino m SonarCineam und Kunstobjekte aller Art in Multimedia-Format: Installationen, Net-art, Design etc. Vom 18-20. Juni 2009 findet es nächstes Jahr statt.

 

Sant Joan (23. Juni)

Zur Sommersonnenwende am 23. Juni wird in Katalonien der Tag des Heiligen Sant Joan gefeiert. Mit Lagerfeuern und Feuerwerken und Knallern erleuchten alle Strassen in Barcelona in den verschiedensten Farben. In der kürzesten Nacht des Jahres werden riesige Holzfeuer auf allen Plätzen und Strassen gebaut und Jung und Alt feiert an Barcelonetas unvergesslichem Sandstrand oftmals bis tief in die Morgenstunden.

 

Festa Major de Gràcia (15.-21. August)

Gleichzeitig mit dem Feiertag der Mariä Himmelfahrt am 15. August beginnt im Stadtteil Gràcia das Stadtfest von Barcelona. Es dauert bis zum 21. August. Dabei steht das Fest unter einem ungewöhnlichen Motto: Die Einwohner der verschiedenen Straßen kämpfen gegeneinander in dem Wettbewerb, wessen Straße am schönsten geschmückt wird. Umrahmt werden die Feste mit vielen Veranstaltungen unter freiem Himmel, mit Live-Konzerten in jeder Strasse, Kasperltheater und Schokoladenschmaus für Kinder und Paella-Essen für die Größeren. Die Veranstaltungen dauern bis tief in die Nacht hinein.

 

Katalanischer Nationalfeiertag (11. September)

An diesem Tag gedenkt Katalonien seiner Niederlage gegenüber den Truppen von König Philip V von Borbón und den Verlust Kataloniens des Titels als unabhängige Nation. Viele Veranstaltungen werden in ganz Katalonien abgehalten. Die "Diada", ist der Nationalfeiertag von Katalonien.

 

La Mercè (24. September)

Die Stadtheilige von Barcelona, Mercè, wird an diesem Tag des Jahres gefeiert. Eine Woche lang wird das Stadtfest gefeiert mit vielen Konzerten (gratis!), Umzügen von Riesen und großköpfigen Figuren und Feuerwerken. Mit einer Ballonfahrt in Spanien kann man sich das schöne Fest auch einmal aus einer ganz anderen Perspektive ansehen.

 

Weihnachtsmarkt (ab 1. Dezember)

Rund um die Kathedrale von Barcelona findet im Dezember einer der schönsten Weihnachtsmärkte statt. Verschiedene Weihnachtskrippen, Christbäume und Kunsthandwerk stimmen hier auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein. Bis zum 23. Dezember ist der Weihnachtsmarkt aufgebaut.

 

 

 

Spanisch lernen

Lernen sie vor Ort Spanisch zu sprechen, indem Sie einen Sprachaufenthalt in einem spanischsprachigen Land unternehmen.