Hotels in Barcelona

 

In einer Weltstadt wie Barcelona finden sich unzählige Hotels, Hostels, Jugendherbergen und andere Unterkünfte für jeden Geldbeutel und jeden Geschmack. Auf dieser Seite stellen wir zumindest eine Unterkunft für jede Preisklasse vor, sodass man sich einen Überblick über die verschiedensten Optionen schaffen kann.

Die billigeren Hotels in Barcelona verlangen in der Regel 50-90 Euro für ein Doppelzimmer, je nach Saison. Für einen Wochenendausflug nach Barcelona ist das ein durchaus akzeptabler Preis. Zwar liegen diese Hotels selten unmittelbar im Zentrum der Stadt, aber dafür haben sie oft einen guten Zugang zu Barcelonas Metro.

 

Medium Hotels Abalon *

Das Medium Hotel Abalon hat eine für seine Preise ausgezeichnete Lage, so ist zum Beispiel die großartige Sagrada Familia und der Parc Güell problemlos zu erreichen und in den Rest der Stadt kommt man mit der ganz in der Nähe gelegenen Metro. Das kleine Hotel im Familienstil mit seinen 40 Zimmern ist also ideal für Besucher, die nur ein paar Tage in Barcelona sind und einmal die Stadt erkunden möchten. Zwar ist die Ausstattung der Zimmer nicht luxuriös, aber die wichtigsten technischen Einrichtungen, wie zum Beispiel Satellitenfernsehen und kostenlos WiFi, sind vorhanden.

 

Hotel Medium Monegal **

Ebenfalls von der Medium Hotels Kette ist das Monegal mitten in Barcelona, direkt an La Rambla. Als zwei Sterne Hotel bietet es sicherlich einige Annehmlichkeiten mehr als das Abalon und der Preis ist gar nicht mal so viel höher. Die zentrale Lage bei den Ramblas ist ideal für Besucher Barcelonas, die gerne die Cafés und den Hafen und nachts die Clubs in Barcelona besuchen möchten, da alles vom Hotel aus gut zu erreichen ist. Unter den 52 Zimmern befinden sich auch Einzelzimmer, für Leute die lieber alleine reisen oder schlafen. Gerade für den Sommer ist es gut zu wissen, dass die Zimmer Klimaanlagen haben.

 

Hotel Icaria Barcelona ****

Etwas Exklusives ist das Hotel Icaria, das nur 300 Meter vom Strand entfernt im ehemaligen olympischen Dorf liegt. Wer nicht unbedingt an den Strand will, kann sich auch am hoteleigenen Pool oder dem Außenpool mit Sonnenterrasse und Whirlpool entspannen. Das historische Viertel Barcelonas ist nur zwei Metrostationen entfernt und so bietet das Hotel Icaria alles, was man sich für einen gelungenen Barcelona-Urlaub wünscht.

 

Für alle, die gerne in preiswerten Hostels unterkommen, um ihren Geldbeutel zu schonen, hat Barcelona natürlich auch unzählige Möglichkeiten. Eines der vielen Beispiele führen wir hier einmal auf.

 

Casa Gracia Barcelona Hostel

Das Hostel befindet sich in optimaler Lage unweit von der Metro Station "Diagonal". Die Preise sind für ein Hostel im Zentrum Barcelonas ausgesprochen günstig, insbesondere für kleine Reisegruppen gibt es hier genau die richtigen Mehrbettzimmer. Selbst in der Hochsaison kosten die Zimmer nicht viel mehr als 30Euro pro Person. Zudem hat es auf Online Portalen fast durchweg positive Bewertungen und Kommentare von Reisenden erhalten.

 

Dies sind nur Vier von mehreren Hundert Hotels in Barcelona und schon fällt die Wahl schwer. Aber man kann sicher sein, dass für jeden das Richtige dabei ist und in der Regel gibt es auch immer ein freies Zimmer. Lediglich zu einigen allgemeinen Urlaubszeiten sollte man schon frühzeitig buchen. So sollen zum Beispiel für Neujahr 2012/2012 schon alle Hotels ausgebucht sein.

Auch während der Semana Santa - der Osterfeiertage - sind die Hotels in Barcelona oft schon frühzeitg ausgebucht. Es empfiehlt sich also den Besuch dieser einmaligen Stadt rechtzeitig zu buchen und von einer schönen Unterkunft aus, die katalanische Metropole zu genießen. Ein Spaziergang auf der Rambla, ein Besuch im Parc Güell und der Sagrada Familia sind auf jeden Fall eine Reise wert.

 

 

Spanisch lernen

Lernen sie vor Ort Spanisch zu sprechen, indem Sie einen Sprachaufenthalt in einem spanischsprachigen Land unternehmen.