Clubs & Diskotheken

 

Barcelona ist, wie so viele andere Metropolen, eine Stadt die nicht wirklich schläft, außer während der Siesta. Die Ausgehgewohnheiten sind ein wenig anders als in Deutschland, so wie man in Spanien auch später zu Abend isst, geht man auch später in Nachtclubs. Bis 01.00 Uhr oder 02.00 Uhr sind die Clubs oft relativ leer und man kommt bis zu einer gewissen Zeit in der Regel auch kostenlos hinein. Die Vielfältigkeit der Stadt zeigt sich auch in ihrem Nachtleben wieder, es gibt hier Clubs für jeden Geschmack, weswegen Barcelona auch ein sehr beliebtes Ziel fürJugendreisen ist.

 

Boulevard Club

Mitten auf den Ramblas findet man den Boulevard oder BLVD Club. Obwohl der Club recht touristisch gelegen ist, kommen auch viele Einheimische her, um die internationale Atmosphäre zu kosten. Auf drei Dancefloors wird hier hauptsächlich Elektro und Pop Musik gespielt. Keine fünf Minuten von der Metro Station "Drassanes" entfernt ist der Club sehr gut zu erreichen und man kommt auch wieder gut nach Hause. Gerade im Sommer kann man hier aber auch oft so lange feiern, bis die Sonne schon wieder aufgeht und man gut nach Hause findet.

 

Magic Club

Der Magic Club ist eine großartige Alternative zu dem reichhaltigen Angebot an Techno und Elektro Clubs. Das Musikangebot reicht von 80s Pop, über Softrock hin zu Diskoklassikern. Auf zwei Dancefloors entwickeln sich fast schon ekstatische Tanzfeste, die jeden mitreißen. In diesem Club, der nicht gerade auf Hemd und Schuhe achtet, trifft sich eine junge Feiergemeinde, um die Nacht zum Tag zu machen. Keine 10 Minuten Fußweg liegt die Metro Station Jaume I, die Clubber zum Club und wieder nach Hause bringt.

 

La Terrrazza

Dieser Club ist nur in der Sommerzeit geöffnet, da es ein Open-Air Club ist, der das Ibiza Feeling nach Barcelona bringt. Dementsprechend läuft hier hauptsächlich House Musik. Das Publikum hier ist fein gekleidet, aber dennoch jung und bereit zu feiern. Für den tollen Blick über die Stadt vom Hügel Montjuic aus, lohnt es sich auch einmal ein feines Hemd oder Kleid und ein paar Euro extra mit nach Barcelona zu nehmen. Der Fußweg von der Metro bis zum La Terrrazza ist etwas länger, aber die Atmosphäre des Clubs entschädigt auch dafür.

Natürlich gibt es in Barcelona viel mehr Clubs, die einen Besuch wert sind, nach und nach werden wir hier weitere von diesen aufführen.

 

 

 

Spanisch lernen

Lernen sie vor Ort Spanisch zu sprechen, indem Sie einen Sprachaufenthalt in einem spanischsprachigen Land unternehmen.